Logo

Präsident Ilham Aliyev: „Die Fundamente der Moscheen von Aghdam, Zangilan, Hadrut und Dashalti wurden gelegt und die Reparaturarbeiten haben begonnen“

17.01.2022 12:04 208 Rezension
IMG

„Restaurierung historischer Denkmäler. Sehen Sie, wie viel Arbeit in Shusha geleistet wurde. Gleichzeitig wurden die Fundamente der Moscheen von Aghdam, Zangilan, Hadrut und Dashalti gelegt und mit den Reparaturarbeiten begonnen. Das heißt, es dauert lange, sie aufzulisten, und ich versuche, immer auf jedes Projekt zu achten.

Die Erklärung kam vom aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev in einem Interview mit lokalen Fernsehsendern am 12. Januar, berichtet Tehsil.biz .

Der Staatschef betonte, dass er die befreiten Länder im Jahr 2021 mehrfach besucht habe und in diesem Jahr neben diesen Infrastrukturprojekten auch Stadtentwicklungsprojekte umgesetzt werden: „Wir haben jetzt den Grundstein für Schulen und Krankenhäuser gelegt. Der Masterplan der Städte Aghdam und Fizuli ist fertig. Mit relevanten Unternehmen wurden Vereinbarungen zur Entwicklung von Masterplänen für andere Städte unterzeichnet. Wir wollen, dass alles vernünftig ist. Lassen Sie es uns schnell tun, aber lassen Sie uns gleichzeitig nicht überstürzen. Denn alles muss vernünftig sein und den Rückkehrern die besten Bedingungen bieten. Denn diese Menschen lebten 30 Jahre lang in einer schwierigen Situation. Viele von ihnen lebten zwar in schönen, vom Staat zur Verfügung gestellten Wohnungen, aber sie lebten immer mit einer Sehnsucht nach der Heimat, einer Sehnsucht nach ihrem Land. Wir müssen Bedingungen schaffen, damit sie von nun an bequem leben können. Deshalb sollten wir keine Zeit verschwenden oder uns beeilen.“

Präsident Ilham Aliyev merkte an, dass alles vernünftig sein sollte, alle Bauarbeiten auf transparenter Ausschreibungsbasis durchgeführt werden sollten: „Es wurden spezielle Anweisungen gegeben, es muss für maximale Transparenz gesorgt werden. Wenn wir mit irgendeiner unangenehmen Situation konfrontiert werden, wird unsere Bestrafung sehr streng sein, jeder sollte es wissen und weiß es.“

(AZERTAK)

Neuigkeiten