Logo

Das Problem wurde in einer Schule ohne Heizung in Baku . gelöst

06.01.2022 15:21 175 Rezension
IMG

An der Sekundarschule Nr. 205 in Baku wurde die Heizungsversorgung wiederhergestellt.

Die Erklärung stammte vom Bildungsministerium der Stadt Baku als Reaktion auf eine Trend-Anfrage, berichtete Tehsil.biz .

Es wurde festgestellt, dass die Schule von einem privaten Heizhaus beheizt wird.

„133 der unter der Schirmherrschaft des IGB arbeitenden allgemeinbildenden Einrichtungen werden zentral von Azeristilik OJSC versorgt, 179 über ein privates Heizhaus und 7 einzeln und zentral“, heißt es in der Erklärung.

Es sei darauf hingewiesen, dass vor einiger Zeit berichtet wurde, dass in der Schule Nr. 205 keine Hitze herrschte und die Schüler aus diesem Grund nicht zur Schule gingen. Es wurde festgestellt, dass der Übergabeprozess wegen unvollständiger Vorbereitung der entsprechenden Unterlagen der Gasleitung des Schulneubaus sowie der Inbetriebnahmeunterlagen für den Neubau nicht abgeschlossen ist. Aus diesem Grund wurde die Schule von Aserigas nicht mit Gas versorgt.

Neuigkeiten