Logo

Forschung zur Entwicklung und Anwendung von Metall-Halbleiter-Kontakten wird an der BSU fortgesetzt

28.10.2021 14:48 53 Rezension
IMG

Mahammad Hasanov, Forscher am Department of Condensed Physics am Research Institute of Physical Problems der Baku State University (BSU), hat einen Bericht über "Analyse der Eigenschaften von Metall-Halbleiter-Kontakten basierend auf der Theorie komplexer Systeme" verfasst.

Dem Bericht zufolge variiert die Vielfalt der Strukturen und Eigenschaften dünner Metallbleche, die bei der Herstellung von Schottky-Dioden verwendet werden und unter verschiedenen technologischen Verfahren und Bedingungen erhalten werden, stark. Basierend auf der Theorie komplexer Systeme wurden die elektrophysikalischen Eigenschaften von Metall-Halbleiter-Kontakten (unter Berücksichtigung der Heterogenität der Kontaktoberfläche) untersucht und die Anwendbarkeit der erhaltenen Ergebnisse bestimmt.

An dem wissenschaftlichen Seminar nahmen Mitarbeiter des Instituts und Doktoranden teil.

Neuigkeiten