Logo

Forschung zur Entwicklung und Anwendung von Metall-Halbleiter-Kontakten wird an der BSU fortgesetzt

28.10.2021 14:48 135 Rezension
IMG

Mahammad Hasanov, Forscher am Department of Condensed Physics am Research Institute of Physical Problems der Baku State University (BSU), hat einen Bericht über "Analyse der Eigenschaften von Metall-Halbleiter-Kontakten basierend auf der Theorie komplexer Systeme" verfasst.

Dem Bericht zufolge variiert die Vielfalt der Strukturen und Eigenschaften dünner Metallbleche, die bei der Herstellung von Schottky-Dioden verwendet werden und unter verschiedenen technologischen Verfahren und Bedingungen erhalten werden, stark. Basierend auf der Theorie komplexer Systeme wurden die elektrophysikalischen Eigenschaften von Metall-Halbleiter-Kontakten (unter Berücksichtigung der Heterogenität der Kontaktoberfläche) untersucht und die Anwendbarkeit der erhaltenen Ergebnisse bestimmt.

An dem wissenschaftlichen Seminar nahmen Mitarbeiter des Instituts und Doktoranden teil.

Neuigkeiten