Logo

Rektor der AUL traf sich mit Erstsemestern der Fakultät für Erziehungswissenschaften-1

20.10.2021 10:52 59 Rezension
IMG

Der Rektor der Aserbaidschanischen Universität für Sprachen (AUL), Akademiker, Volksschriftsteller Kamal Abdulla traf sich mit Erstsemestern, die im Studienjahr 2021-2022 an der Fakultät für Pädagogik-1 zugelassen wurden.

An der Sitzung nahmen Fakultätsleiter, Abteilungsleiter und Dekane teil.

Der Rektor gratulierte den Schülern zum Beginn des neuen Schuljahres und sagte, dass jeder Schüler eine verantwortungsvolle und wichtige Aufgabe hat:

„Bildung ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Lebens. Ein wichtiger Teil Ihres Lebens hat bereits begonnen. Die Universität sollte dein Zuhause sein. Deine Lehrer hier sollten dich als Eltern behandeln und in allen Schwierigkeiten bei dir sein. Außerdem muss man seinen Unterricht erfolgreich vorbereiten und das Vertrauen der Lehrer rechtfertigen.“

Es wurde festgestellt, dass die an der AUL geschaffenen Bedingungen eine Bildungseinrichtung mit den notwendigen Möglichkeiten für die Studierenden sind, ihr Weltbild zu erweitern, das Wissen über ihre Fachgebiete zu erweitern und sich als Bürger zu formen. In dieser Bildungseinrichtung gibt es interessante Projekte, Kreativclubs und Zentren.

Die Vizerektorin für Internationale Beziehungen der AUL, Professorin Jala Garibova, sprach über die Auslandsbeziehungen der Universität und die Bildungsmöglichkeiten für Studenten. Es wurde festgestellt, dass die Aserbaidschanische Universität der Sprachen eine der Bildungseinrichtungen ist, die Studenten mit den meisten ausländischen Universitäten austauschen.

Prof. Sevinj Zeynalova, Vizerektor für akademische Angelegenheiten der AUL, wünschte den Studenten viel Erfolg und sagte, dass es wichtig für sie sei, hart zu arbeiten und sich große Ziele zu setzen, um ihre Fachgebiete zu meistern.

Das Treffen wurde mit Fragen von Interesse für die Studierenden fortgesetzt.

Neuigkeiten