Logo

Am Institut für Theologie fand eine dem Unabhängigkeitstag gewidmete Veranstaltung statt

18.10.2021 16:43 29 Rezension
IMG

Im Aserbaidschanischen Theologischen Institut (ATI) fand eine dem 18. Oktober gewidmete Veranstaltung statt.

Der Rektor der AII Agil Shirinov hielt eine Eröffnungsrede und gratulierte den Teilnehmern anlässlich des 18. Oktober - Unabhängigkeitstag. Er sagte, dass die Erlangung der staatlichen Unabhängigkeit der Republik Aserbaidschan ein historisches Ereignis und ein bedeutender Tag für die Bürger des Landes sei.

Zu den Ereignissen nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit sagte Shirinov, dass die Arbeit zur Stärkung der staatlichen Unabhängigkeit mit der Machtübernahme des großen Führers Heydar Aliyev und die zielgerichteten Schritte die zuverlässigste Grundlage für den heutigen Erfolg Aserbaidschans seien. Die erfolgreiche und zielgerichtete Innen- und Außenpolitik von Präsident Ilham Aliyev, einem würdigen Nachfolger des nationalen Führers, hat zu einer weiteren Stärkung unseres Staates und seiner Führung in der Region geführt. Der Rektor der AII machte auf den 44-tägigen Krieg und den Sieg unserer unbesiegbaren Armee unter der Führung des Oberbefehlshabers Ilham Aliyev aufmerksam. Er betonte, dass dieser Sieg in den Herzen und Köpfen unseres Volkes zu einer Chronik des Heldentums geworden ist.

Dann sprach Rashad Mustafa, Dozent am Institut für Islamwissenschaft der Theologischen Fakultät, Doktor der Philosophie in Geschichte. Er sprach über die Bedeutung unserer staatlichen Unabhängigkeit, die Errungenschaften Aserbaidschans im politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereich.

Neuigkeiten