Logo

Wissenschaftliche Seminare zur Wiederherstellung der staatlichen Unabhängigkeit

15.10.2021 10:40 33 Rezension
IMG

Die Aserbaidschanische Staatliche Wirtschaftsuniversität (UNEC) veranstaltete regelmäßig wissenschaftliche Seminare zu den Themen „Stadien der wirtschaftlichen Entwicklung und strategische Richtungen der Reformen in Aserbaidschan“ und „Die Rolle von Investitionen und Innovation bei der Wiederherstellung der staatlichen Unabhängigkeit“.

Laut UNEC wurde die Veranstaltung im Wirtschaftsministerium (in russischer Sprache) im Rahmen des genehmigten Aktionsplans zum 30. Jahrestag der Wiederherstellung der staatlichen Unabhängigkeit der Republik Aserbaidschan organisiert.

Die außerordentliche Professorin der Abteilung, PhD in Wirtschaftswissenschaften, Lala Hamidova, sprach über die strategischen Richtungen der Reformen, die in Aserbaidschan während der Unabhängigkeit umgesetzt wurden. Der Berichterstatter stellte fest, dass der souveräne Staat Aserbaidschan in eine qualitativ neue Phase eingetreten ist, die 2021-2030 umfasst.

Die nächste Sprecherin des Seminars, außerordentliche Professorin Naila Aliyeva, sprach über die Aufrechterhaltung der makroökonomischen Stabilität in Aserbaidschan, die Verbesserung des Geschäftsumfelds, die Förderung von Investitionen im Privatsektor und die Unterstützung des öffentlichen Sektors.

Anschließend wurden die Berichte von der Fakultät besprochen. Leiter des Department of Economics (auf Russisch) Associate Professor Sevinj Abbasova, Associate Professors Natig Gurbanov, Laman Kashiyeva, Sarvinaz Khanlarzade, Aybaniz Gubadova, Eldar Guliyev, Senior Lecturer Tahira Karimova und andere sprachen über die erfolgreichen sozioökonomischen und politischen Errungenschaften Aserbaidschans .

Neuigkeiten