Logo

Präsident Ilham Aliyev wandte sich an die Nation

18.10.2021 12:15 32 Rezension
IMG

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat anlässlich des 30. Jahrestages der Wiederherstellung der Unabhängigkeit eine Ansprache an die aserbaidschanische Bevölkerung gehalten.

Tehsil.biz berichtet, dass der Aufruf lautet:

„Liebe Landsleute!

Ich gratuliere Ihnen herzlich zum 30. Jahrestag der Wiederbelebung der Staatlichkeitstraditionen unseres Volkes - der Wiederherstellung unserer Unabhängigkeit.

Am 18. Oktober 1991 erhielt Aserbaidschan zum zweiten Mal im 20 ".

In den ersten Jahren der Unabhängigkeit sah sich Aserbaidschan vielen Bedrohungen und harten Tests ausgesetzt. Interne Unruhen, Willkür und Inkompetenz in der öffentlichen Verwaltung sowie eine schwere politische und wirtschaftliche Krise brachten das Land an den Rand eines Bürgerkriegs und stellten seine Zukunft in Frage. Unter diesen Bedingungen wurden die aserbaidschanischen Länder von den armenischen Streitkräften besetzt und Hunderttausende unserer Landsleute aus ihren angestammten Ländern vertrieben. Was passiert ist, hat einmal mehr gezeigt, dass es weitaus schwieriger ist, wahre Unabhängigkeit zu erhalten, als sie zu erlangen.

In dieser schwierigen Phase der Geschichte Aserbaidschans kehrte der große Führer Heydar Aliyev auf Wunsch des Volkes an die Macht zurück. Nur so konnte die drohende Wieder-Unabhängigkeit verhindert werden. In kurzer Zeit wurden die Grundzüge der eigenständigen innen- und außenpolitischen Strategie des Landes festgelegt, gesellschaftspolitische Stabilität, Staatsdisziplin sichergestellt, demokratische Reformen umgesetzt und der Armeeaufbauprozess begonnen. Mit der Teilnahme am „Jahrhundertvertrag“, der für die Zukunft eine entscheidende Rolle spielt, hat sich Aserbaidschan eine Sonderstellung auf der Energieweltkarte erarbeitet, sich dem Integrationsprozess in das globale wirtschaftliche Umfeld angeschlossen und mutige Schritte in Richtung Zukunft unternommen Erfolg.

Heute ist unser Land Initiator und aktiver Teilnehmer großer regionaler und globaler Projekte. Aserbaidschan verfolgt eine auf seinen nationalen Interessen basierende unabhängige Außenpolitik und wird weltweit als verlässlicher Partner anerkannt. In den letzten Jahren hat sich unsere Wirtschaft mehr als verdreifacht, eine starke wirtschaftliche Infrastruktur geschaffen, bedeutende Fortschritte beim Schutz, der Entwicklung und Förderung unseres kulturellen Erbes, der Bildung, des Gesundheitswesens und anderer sozialer Bereiche sowie des materiellen Wohlstands erzielt unserer Mitarbeiter hat sich deutlich verbessert. Trotz der Tatsache, dass zwanzig Prozent seines Landes seit fast 30 Jahren besetzt sind, mit mehr als einer Million Flüchtlingen und Binnenvertriebenen, hat Aserbaidschan seine Ziele immer selbstbewusst vorangetrieben und ist nicht von seinen Zielen abgewichen.

Das logische Ergebnis der strategischen Linie, die seit vielen Jahren für die umfassende Entwicklung Aserbaidschans geleitet wurde, und der kontinuierlichen Arbeit zur weiteren Stärkung unseres Landes war die Schaffung einer historischen Gerechtigkeit – die Gewährleistung der territorialen Integrität unseres Landes. Auf dem Schlachtfeld demonstrierte unsere tapfere Armee wahren Heldentum und Patriotismus und rettete unser Land in nur 44 Tagen vor der Besetzung. Der Vaterländische Krieg des aserbaidschanischen Volkes führte zur Unterzeichnung einer Kapitulationsakte Armeniens. Der Sieg Aserbaidschans im Großen Vaterländischen Krieg hat in unserer Region neue Realitäten geschaffen. Unser historischer Sieg ist der Beginn einer neuen Ära in der Entwicklung unseres Landes und der gesamten Region.

Wir danken noch einmal all unseren tapferen Söhnen, die uns den Sieg geschenkt haben, und gedenken unserer Märtyrer respektvoll, die für die territoriale Integrität unseres Vaterlandes gestorben sind.

Liebe Landsleute!

Mit der Verabschiedung des auf meine Initiative hin vorgelegten Gesetzesentwurfs wird der 18. Oktober in unserem Land ab diesem Jahr zum Unabhängigkeitstag erklärt. Heute feiern wir zum ersten Mal in unserer 30-jährigen Geschichte der Unabhängigkeit den Jahrestag der Wiederherstellung unserer Unabhängigkeit als siegreiche Nation, die ihre territoriale Integrität gewährleistet hat. Ich gratuliere noch einmal allen Menschen in Aserbaidschan aufrichtig zu diesem bedeutenden Ereignis in unserer jüngsten Geschichte und wünsche ihnen alles Gute.

Unsere Unabhängigkeit ist ewig, irreversibel, unerschütterlich!"

Neuigkeiten