Logo

Den Teilnehmern des Trainingsprojekts „Cybersecurity“ wurden Zertifikate überreicht

09.09.2022 14:24 96 Rezension
IMG

Die Abschlussfeier des Ausbildungsprojekts „Cybersecurity“ fand im Educational Technologies Center des Institute of Education statt.

Das Institut teilte mit, dass Firudin Gurbanov, stellvertretender Minister für Wissenschaft und Bildung, auf der Veranstaltung gesprochen und über den Beitrag des Projekts zur Bildung gesprochen habe. Er betonte, wie wichtig es sei, die Schulung der Benutzer im Bereich der Cybersicherheit sicherzustellen. F. Gurbanov stellte fest, dass die Teilnahme von Studenten an solchen Ausbildungsprojekten ihre Orientierung an aktuellen und zukünftigen Berufsfeldern fördert.

In seiner Rede sagte der Direktor des Bildungsinstituts Rufat Azizov, dass im Zeitalter der weit verbreiteten Digitalisierung die Probleme im Zusammenhang mit Cyberangriffen in unserem Land und in der Welt zunehmen und die Arbeit im Bereich der Cybersicherheit immer mehr wird wichtiger.

Student der Universität Oxford, Projekttrainer Miragshin Abutalibov, sprach über Innovationen. Er stellte fest, dass die Ausbildung von Spezialisten in diesem Bereich den Zustrom relevanter globaler Unternehmen in unser Land beschleunigt.

Am Ende wurden den Schulungsteilnehmern Zertifikate überreicht.

Es sei darauf hingewiesen, dass das Ausbildungsprojekt „Cybersicherheit“ vom Institut für Bildung auf Initiative des Ministeriums für Wissenschaft und Bildung am 6. Dezember 2019 gestartet wurde. Ziel des Ausbildungsprojekts war die theoretische und praktische Vermittlung der technologischen Aspekte der Cybersicherheit an Universitätsstudenten relevanter und verwandter Fachrichtungen.

Neuigkeiten