Logo

Erörtert wurde die Frage der Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen ASOSU und georgischen Hochschulen

03.08.2022 14:12 121 Rezension
IMG

Der Rektor der Aserbaidschanischen Staatlichen Öl- und Industrieuniversität (ASUU), Professor Mustafa Babanli, traf sich mit dem Botschafter Georgiens in Aserbaidschan, Surab Pataradze.

Dies wurde von ASOCI gemeldet.

Bei dem Treffen, an dem Vizerektoren der ASOSU und Vertreter der genannten Botschaft teilnahmen, wurden Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Georgien auf der Grundlage historischer Wurzeln besprochen, einschließlich der aktuellen Zusammenarbeit im Bildungsbereich.
Rektor M. Babanli sprach über die Errungenschaften im Bildungsbereich der ASOSU und sagte, dass 63 georgische Studenten an dieser Universität studieren.

Botschafter Surab Pataradze merkte an, dass ihm die qualifizierten Ingenieure bekannt seien, die von ASOCI (AzII) ausgebildet wurden und in verschiedenen Ländern arbeiteten. Der Botschafter sagte, dass die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Georgien unzerstörbar seien, und sagte, dass sich die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern entwickle. Z. Pataradze sagte, dass im Zusammenhang mit dem 30. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern eine Reihe von Veranstaltungen stattfinden werden und dass ASOCI eine Partnerbildungseinrichtung in Bezug auf Bildung sein wird. Er schlug die Einrichtung des georgischen Kulturzentrums an der ASOSU sowie die Einrichtung eines Zentrums mit demselben Inhalt in Bezug auf Aserbaidschan in einer der besten Hochschuleinrichtungen Georgiens vor.

Abschließend wurden Gespräche über den Ausbau der Zusammenarbeit geführt.

Neuigkeiten