Logo

Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der State Agency for Vocational Education und „British Council“ wurden diskutiert

02.08.2022 14:50 128 Rezension
IMG

In der Staatlichen Agentur für Berufsbildung fand ein Treffen mit James Lyle Sharp, dem Botschafter Großbritanniens in Aserbaidschan, und Nargiz Hajiyeva, der Landesdirektorin der Organisation „British Council“, statt.

Das teilte die Landesagentur für Berufsbildung mit.

Jeyhun Karamov, der als Direktor der Agentur fungierte, informierte ausführlich über die Reformen der Berufsbildung und die Arbeit zur Verbesserung des Umfangs und der Qualität der Bildung. Die Ergebnisse der Aktivitäten im Rahmen der Projekte „Entwicklung neuer Berufsqualifikationen in der Landwirtschaft“, „Skills for Employment Program“ und „Crafting Futures“ wurden mit dem „British Council“ diskutiert. Das Treffen diskutierte auch die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der State Agency for Vocational Education und dem „British Council“ in Richtung inhaltliche Verbesserung der Berufsbildung, Lehre mit Master, Vermittlung von Fachenglisch.

Neuigkeiten