Logo

Treffen mit Studierenden der Fachrichtung Pädagogik

28.10.2021 11:12 135 Rezension
IMG

Die Aserbaidschanische Young Teachers Association (AGMA) hielt ein Treffen mit Studenten der Fachrichtung Pädagogik an der Aserbaidschanischen Staatlichen Pädagogischen Universität (ASPU) ab.

Ziel des Treffens war es, die Neigung und das Interesse der Schüler an pädagogischen Fachgebieten im pädagogischen Beruf zu stärken, sie zu stimulieren, ihre Professionalität zu erhöhen und das Ansehen der Lehrer zu erhöhen, so Tehsil.biz.

Der Vorsitzende der AGMA, Rufat Asadzadeh, informierte in seiner Rede ausführlich über die Ziele der Organisation, die aktive Arbeit mit den Studierenden. R. Asadzadeh sagte, dass der jährliche Anstieg der Zahl junger Lehrer das Interesse junger Menschen am Lehrerberuf zeige.
Die Jugend von heute hat ein anderes Weltbild. Junge Menschen verstehen bereits das Wesen der Bildung, verstehen, was sie wollen. Modernes und innovatives Wissen wird heute auf dem Arbeitsmarkt berücksichtigt und gefordert. Die aserbaidschanische Jugend hat persönliche Ambitionen. Dem muss die aktuelle Ausbildung gerecht werden.

Die AGMA hat sich auch zum Ziel gesetzt, bedeutende Fortschritte bei der Ausbildung zukünftiger Lehrer zu erzielen, angefangen bei den Schülern bis hin zur Grundsteinlegung für ein Inkubationssystem.

Dabei wurden auch Themen wie die pädagogischen Fähigkeiten des Lehrers, der ideale Lehrer, Elemente eines guten Unterrichts und das Bild des Lehrers diskutiert und die für die Teilnehmer interessanten Fragen geklärt.

Neuigkeiten