Logo

Diplome von 22 Personen, die im Ausland studiert haben, wurden nicht anerkannt

30.08.2022 16:10 156 Rezension
IMG

Bei der Anerkennung der Diplome der Auslandsstudierenden für den Monat August wurden 178 von 200 Bewerbern positiv beschieden und entsprechende Zeugnisse vorgelegt, während der Antrag von 22 Personen mit einer negativen Entscheidung endete.

„Tehsil.biz“ wurde darüber von der Agentur für Qualitätssicherung im Bildungswesen informiert.

Es wurde berichtet, dass 7 Schüler mit der im Studienland erforderlichen Mindestzeit nicht zufrieden waren, und 7 Schüler waren mit der Unterrichtssprache nicht zufrieden, 6 Schüler waren mit dem Kenntnisstand der Unterrichtssprache nicht zufrieden, 4 Schüler im Hoheitsgebiet des Studienlandes nicht ausreichten, um das Lehrdeputat zu bewältigen, und 4 Studierende aus anderen Gründen waren.Die Bewerbung von 5 Personen endete mit einem negativen Bescheid.

Betrachtet man die Zahl der Anträge nach Ländern, so stellt man fest, dass es 81 Anträge aus der Republik Türkei, 63 aus der Russischen Föderation, 22 aus der Ukraine, 9 aus dem Königreich Großbritannien und Nordirland, 6 aus Georgien und 19 gibt Aus anderen Ländern.

Bei den am häufigsten angewandten Fachrichtungen wurden 27 Bewerber für Medizin, 16 für Rechtswissenschaften, 11 für Wirtschaftswissenschaften, 10 für Betriebswirtschaft und 10 für Zahnmedizin registriert.

Neuigkeiten