Logo

"Wer arbeitslos ist und in seinem Bereich nichts erreicht hat, wartet auf eine Stelle" - EXPERTE

04.08.2022 12:15 175 Rezension
IMG

"Die im Bildungsbereich betriebene Personalpolitik der letzten Jahre ist der kürzeste Weg zur Zerstörung der Bildung."

Tehsil.biz informiert, dass dies von dem außerordentlichen Professor und Bildungsexperten Ilham Ahmadov gesagt wurde.

Er stellte fest, dass die hässliche Personalpolitik, die in den letzten Jahren im Bildungsinstitut stattgefunden hat, in naher Zukunft auch für ANAS-Institute gelten könnte:

„Wenn die Regierung wirklich an der Meinung der Öffentlichkeit interessiert ist, wie viele Jahre haben Lehrer dieses Thema angesprochen, warum gibt es kein Ergebnis? Jetzt wird wahrscheinlich dasselbe mit der Wissenschaft gemacht. Die hässliche Personalpolitik, die in der "Institute of Education" der letzten Jahre wird in naher Zukunft auch die Institute der ANAS betreffen. Das kann ihm passieren. Es gibt so viele arbeitslose Manager, die in ihrem Bereich nichts erreicht haben, dass sie auf eine Stelle warten."

Neuigkeiten