Logo

Eine Schule mit nur 4 Schülern und die „erfolgreiche Zukunft“, die auf sie wartet: Lehrer verweigern den Unterricht

12.01.2022 10:14 99 Rezension
IMG

Die Schule im Dorf Goydan in der Region Ismayilli befindet sich in einem schlechten Zustand.

Die Informationen wurden in den sozialen Medien geteilt.

Es wurde festgestellt, dass die 1-Zimmer-Schule nur 4 Schüler hat. Der Lehrer, der die Schüler unterrichtet, fährt vom Bezirk ins Dorf. Andere Lehrer weigerten sich, die Schule wegen des maroden Straßenzustands zu besuchen. In den Herbst- und Wintermonaten verschlechtert sich die Situation der Studierenden. Matschige, verschneite Straßen hindern sie daran, zur Schule zu gehen. Natürlich warten schwierigere Tage auf diejenigen, die die Grundschule beenden.

Zum Studieren müssen sie woanders hingehen. Die Entfernung zum nächsten Nachbardorf beträgt 5-6 Kilometer. Es ist fast unmöglich, jeden Tag die gleiche Strecke zurückzulegen.

Es sei darauf hingewiesen, dass sich Goydan Lahij in der Touristenzone befindet. Die Einwohnerzahl beträgt 68 Personen. Das Dorf kann im Sommer mit dem Auto und im Winter zu Fuß oder zu Pferd 6 km nach der Siedlung Lahij erreicht werden. In der Nähe des Dorfes verlaufen die touristischen Routen Ismayilli-Lahij-Shamakhi. (Oxu.az)

Neuigkeiten