Logo

Ein Lehrer, der seinen Schüler impfen ließ, wurde festgenommen

05.01.2022 10:55 103 Rezension
IMG

Ein 17-jähriger Student in New York, der keinen offiziellen medizinischen Abschluss hat, wurde gegen COVID-19 geimpft.

Laut ausländischen Medien führte Laura Russo, eine Biologielehrerin, den Eingriff bei einer namentlich nicht genannten Schülerin durch. Der Teenager, der die Bilder in den sozialen Medien geteilt hatte, wurde festgenommen.

Die Polizei nahm den 54-jährigen Lehrer fest und brachte ihn in die Einheit. Er wird zu 4 Jahren Gefängnis verurteilt.

Ärzte untersuchten den 17-jährigen Teenager. Es wird gesagt, dass Injektionen gefährlich sein können, wenn der Impfstoff falsch angewendet wird. Der Schüler wurde in Gewahrsam genommen.

Neuigkeiten