Logo

Stellvertretender Minister: "Das Bildungsministerium hat immer spezielle Pläne für Schulbücher"

14.10.2021 16:55 33 Rezension
IMG

"Das Bildungsministerium hat immer spezielle Pläne für Lehrbücher. Welche Lehrbücher müssen nachgedruckt werden, sie werden veröffentlicht."

Die Aussage stammt vom stellvertretenden Bildungsminister Firudin Gurbanov, berichtet Tehsil.biz.

Laut ihm werden verfallene Lehrbücher alle vier Jahre gesetzeskonform aktualisiert:

"Die Arbeit in diese Richtung wird fortgesetzt. Die veröffentlichten Lehrbücher werden unter Berücksichtigung der Schülerzahl in Umlauf gebracht."

„Die Erstellung von Lehrbüchern ist ein ernsthafter Prozess, da bei der Erstellung von Materialien die Meinung von Experten berücksichtigt werden muss. An dem Prozess sind die einschlägigen Hochschulen, das Staatliche Prüfungszentrum und die Aserbaidschanische Nationale Akademie der Wissenschaften beteiligt. Das Lehrbuch ist einer ernsthaften Untersuchung unterzogen", sagte er.

Neuigkeiten