Logo

An der BSU . fand eine Veranstaltung zum Thema "Nizamis menschliche Philosophie" statt

13.10.2021 09:54 36 Rezension
IMG

Eine Veranstaltung zum Thema "Nizamis menschliche Philosophie" wurde von der Fakultät für Bibliothekswesen und Information der Baku State University (BSU) und dem nach Nizami Ganjavi benannten Literaturinstitut der Aserbaidschanischen Nationalen Akademie der Wissenschaften organisiert.

Tehsil.biz berichtet, dass bei der Veranstaltung erstmals die Nationalhymne gespielt wurde und der unvergesslichen Erinnerung an unsere im Großen Vaterländischen Krieg getöteten Landsleute, der mit einem historischen Sieg endete, mit einer Schweigeminute gedacht wurde.

Ramin Samadov, Leiter der Abteilung Humanitäre Angelegenheiten und Jugendpolitik der BSU, wies in seiner einleitenden Rede darauf hin, wie wichtig es ist, 2021 in Aserbaidschan durch die Anordnung von Präsident Ilham Aliyev vom 5. Januar 2021 zum "Jahr von Nizami Ganjavi" auszurufen. He betonte, dass die Umsetzung der Aufgaben große Möglichkeiten für eine erneute Überprüfung und umfassende Untersuchung des Erbes von Nizami eröffnet. Er wies darauf hin, dass die Feier der Jubiläen prominenter Persönlichkeiten Aserbaidschans und die Förderung ihres Erbes immer im Fokus unseres großen Führers Heydar Aliyev standen. Hervorhebend, dass der Beschluss "Über Maßnahmen zur weiteren Verbesserung des Studiums, der Veröffentlichung und der Förderung des Erbes des großen aserbaidschanischen Dichters und Denkers Nizami Ganjavi" 1979 auf Initiative des Großen Führers angenommen wurde, stellte der Sprecher fest, dass Herr Präsident Ilham Aliyev sagte, es sei erfolgreich fortgesetzt worden. Im Rahmen des "Jahres von Nizami Ganjavi" fanden an der BSU Konferenzen von internationaler und nationaler Bedeutung, literarische und künstlerische Veranstaltungen und Diskussionen statt.

Dann berichtete Aygun Bagirli, stellvertretender Direktor für wissenschaftliche Angelegenheiten des nach Nizami Ganjavi von ANAS benannten Literaturinstituts, Doktor der Philosophie in Philologie, außerordentlicher Professor, „Soziale Ideale von Nizami“ über das Thema. Beide Berichte wurden vom Publikum mit großem Interesse angehört.

Neuigkeiten