Logo

Die 7. Internationale Buchausstellung von Baku wurde im Baku Expo Center eröffnet

06.10.2021 17:04 31 Rezension
IMG

Die 7. Internationale Buchausstellung von Baku wurde im Baku Expo Center eröffnet.

Auch das Bibliotheks- und Informationszentrum der Aserbaidschanischen Staatlichen Wirtschaftsuniversität (UNEC) war mit seinem Stand auf der internationalen Messe vertreten. Der Stand präsentierte verschiedene gedruckte Materialien aus dem Fonds von UNEC CIM, darunter Werke von UNEC-Wissenschaftlern, die in Aserbaidschanisch, Russisch, Englisch, Türkisch veröffentlicht wurden, übersetzte Literatur, internationale Veröffentlichungen und andere visuelle Hilfsmittel, die im Bildungsprozess verwendet werden.

Bei der Eröffnungszeremonie machten sich auch der stellvertretende Premierminister Ali Ahmadov, der Bildungsminister Emin Amrullayev, der Kulturminister Anar Karimov, der stellvertretende Minister für Kultur und Tourismus der Türkei Ahmed Misbah und andere Beamte mit dem UNEC-Stand bekannt. Bildungsminister Emin Amrullayev lobte die Übersetzung von Klaus Schwabs Buch "The Fourth Industrial Revolution" durch die UNEC ins Aserbaidschanische. Die Direktorin des Bibliotheksinformationszentrums der UNEC, Adila Abdullayeva, informierte die Besucher über die am Stand ausgestellten Publikationen.

Auf besonderes Interesse stieß auch die auf dem UNEC-Stand organisierte Karabach-Ecke bei einheimischen und ausländischen Besuchern.

Die Ausstellung dauert bis 10. Oktober.

Neuigkeiten